2015-12-21-12.52.28_kl

CERamic REConstruction ist ein Behandlungsverfahren, bei dem Kronen, Inlays, Onlays, Implantatkronen und Brücken in einem computergestützten Arbeitsablauf hergestellt werden.

Dies ermöglicht die Herstellung von hochwertigen Restaurationen in sehr kurzer Zeit, meist innerhalb weniger Stunden.

Dr Schärfler

cerec_3

cerec_1

Das CEREC System baut auf 3 Säulen auf:

  • 3D-Scan

    Mit Hilfe einer 3D Kamera wird der zu versorgende Kieferabschnitt erfasst und eingescannt. Für den Patienten bedeutet das, dass die herkömmliche Abdrucknahme entfällt: kein störender Abdrucklöffel, kein Abdruckmaterial im Mund, kein Würgereiz. Die so gewonnen Daten werden dann weiterverarbeitet. Entweder erfolgt die Herstellung des Inlays, Onlays, der Krone direkt in der Praxis, bei größeren Arbeiten können die Daten auch ins Labor geschickt werden. Außerdem können wir in unserer Praxis die im Mund des Patienten gewonnenen Daten mit der 3D Röntgenaufnahme des Patienten überlagern, wodurch präzise Implantatplanungen möglich sind.

    2015-12-21-12.49.53

  • Software

    Die CERamic REConstruction Software bietet dem Zahnarzt oder Techniker die digitalen Werkzeuge, um auf einem virtuellen Modell die gewünschte Restauration herzustellen. Die Software berechnet automatisch einen Vorschlag, wie der Zahn aussehen soll. Hier kommt ein Algorithmus zum Einsatz, der aus den anatomischen Details der Nachbarzähne einen neuen, individuellen Zahn errechnet.  (Biogenerik). Die Feinanpassung (Stärke des Kontaktpunkts, Höhe usw.) erfolgt durch den Zahnarzt am Computer. Ist die Krone fertig konstruiert, werden die Daten an die Präzisionsfräse übermittelt.

  • Schleifeinheit – Präzisionsfräse

    Die Präzisionsfräse schleift direkt in der Praxis aus einem industriegefertigten Block aus Keramik oder hochwertigem Composite die Krone, das Inlay oder Onlay. Das dauert zwischen 15 – 20 Minuten. Im Anschluss erfolgt die Probe im Mund und die Nachbearbeitung durch den Zahnarzt: Farbliche Feinabstimmung, Politur, Glanzbrand. Dann wird  die Krone eingesetzt, das heißt mit dem Zahn verklebt.
    Die keramischen Restaurationen zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit und eine hohe Ästhetik aus, und sind mit freiem Auge kaum von einem natürlichen Zahn zu unterscheiden.

© Copyright 2018 - Praxis Dr. Scherfler | Impressum | Datenschutz